Ein Programm, um nicht nur zu leben: Eine 21-Tage-Zuckerdiät

Diese Artikel stammen aus yemek.com.

 

Als der Sommer näher rückt, mit anderen Worten, die Hochzeits-, Abschluss- und Ferienzeit allmählich zu öffnen begann, hat die Zahl der Menschen, die mit der Diät begonnen haben, leicht zugenommen. Dies erhöhte auch die Zahl der Menschen, die immer anfangen, auf gesunde Ernährung zu achten, und das Interesse an verschiedenen Ernährungsprogrammen hat sich vervielfacht.

Heute sagen wir im Grunde, dass wir eine Ernährung haben, die auf gesunder Ernährung basiert und die Details der Zuckerdiät lernen, die im Moment sehr beliebt geworden ist. Ja, viele von uns wissen, dass raffinierter Zucker für unseren Körper sehr ungesund ist, aber wie weit können wir bleiben? Wir wissen, dass es ziemlich hart ist, vor allem für den Süßzahn.

Jedoch, Sie können nur 21 Tage weg von ihm nehmen, und am Ende dieser Periode werden Sie von Zuckersucht loszuwerden, indem Sie gesündere Entscheidungen. Darüber hinaus tun Sie es nicht nur, um Gewicht zu verlieren, sondern für die allgemeine Gesundheit Ihres Körpers.

Wenn Sie diese Idee mögen, was ist eine 21-Tage-Zucker-Diät, was Sie mit der Zucker-Diät für diese 21 Tage tun können, lassen Sie uns sofort erklären, sie entscheiden, ob Sie die Zucker-Diät anwenden, nachdem Sie es in allen Aspekten erkannt.

Komm, lass uns gehen!

Was ist eine 21-Tage-Zuckerdiät?

Die Zuckerdiät ist ein Ernährungsprogramm, das darauf abzielt, den Zucker für 21 Tage aus Ihrem Ernährungsschema zu entfernen, wie Sie den Namen verstehen können. Der Zucker hier ist nicht nur der weiße Zucker, den wir sehr gut kennen. Weißer Zucker, sowie braune Süßigkeiten, und all diese raffinierten Süßigkeiten, einschließlich Kuchen, Kekse, Schokolade, Milch oder Sherbet, ob es bedeutet, weg von allen Desserts zu bleiben.

Wir können Ihnen ein erfrischbares Wort für diejenigen geben, die sagen: "Unsere Münder werden 21 Tage lang nicht verkostet?" Wenn Sie möchten, dass Ihr Dessert die Früchte für diese 21 Tage erfüllt, "Das ist nicht genug", wenn Sie Lebensmittel wie Honig oder Melasse unterstützen möchten. Natürlich nicht zu versäumen.

Schließlich, lassen Sie uns nicht erwähnen, warum dieses Diät-Programm 21 Tage alt ist. Nach vielen Forschungen zu diesem Thema, ist es wichtig, 21 Tage für beide Körper anzuwenden, um in der Lage zu sein, 21 Tage weg vom Zucker zu verbringen und sich von den Auswirkungen von schädlichem Zucker zu reinigen und sich an die Entbehrung der menschlichen Psychologie zu gewöhnen. Kurz gesagt, wenn Sie dieses ungesüßte Ernährungsprogramm für 21 Tage beibehalten können, dann wird Ihr Körper viel weniger Dessert als zuvor wollen, vielleicht werden Sie nicht einmal wieder raffinierte zuckerhaltige Lebensmittel konsumieren wollen.

Was ist 21 Tage ohne Zucker zu beobachten?

Nach den Grundlinien des 21-tägigen zuckerfreien Ernährungsprogramms sollte es während dieser Zuckerdiät beachtet werden.

 

  • Sie sollten kein Getränk trinken, das Zucker oder Zucker enthält, einschließlich Tee und Kaffee, mit den leichtesten Milchdesserts, süßen Desserts, Kuchen, Keksen, Eis, fruchtigen Joguren, kein Dessert.
  • Sie sollten sich von Gebäck, Weißbrot, Nudeln und anderen Lebensmitteln fernhalten, die übermäßige Mengen an Kohlenhydraten enthalten, nicht nur Desserts.
  • Wenn Sie Brot oder Gebäck konsumieren möchten, sollten Sie die mit Vollweizenmehl, Roggen, Buchweizen oder entlüfteten wählen.
  • Sie müssen weg von verpackten Produkten bleiben, Müssen Sie die Snacks aus Ihrem Leben zu entfernen.
  • Sie sollten Ihre süßen Bedürfnisse von Früchten zu befriedigen, wenn nicht genug, sollten Sie Lebensmittel wie Honig-Melasse verwenden.
  • Sie dürfen nicht vernachlässigen, viel Wasser zu trinken.
  • In Ihren Mahlzeiten sollten Sie fettarmes Fleisch (rotes Fleischhuhn oder Fisch), Hülsenfrüchte, Getreide, Samen, saisonales Gemüse und Obst berücksichtigen.
  • Wenn Sie entschlossen sind, Honig oder Melasse zu konsumieren, sollten Sie darauf achten, nicht mehr als 1 Dessertlöffel pro Tag zu essen.
  • Schließlich können Sie alle Kräutertees trinken, es sei denn, Sie fügen Zucker in sie, verwenden Sie alle Gewürze, um Ihre Mahlzeiten zu würzen, lassen Sie uns nicht passieren.

 

Muster-Zucker-Diät-Liste

Wenn Sie detailliertere Informationen über die 21-Tage-Zuckerdiät erhalten möchten, ist die folgende Liste der Zuckerproben nützlich. Wenn Sie jedoch ein solches Diätprogramm anwenden möchten, sollten Sie immer Ihren Arzt und einen Ernährungsberater/Diäter konsultieren und ein spezielles Diätprogramm erstellen. Da die Struktur eines jeden unterschiedlich ist, können Sie nur das am besten geeignete Ernährungsprogramm erstellen und nur Ihren Arzt, Ernährungsberater/Diäter, sagen wir. Wenn Sie etwas Nützliches für sich selbst tun wollen, schaden Sie nicht, bevor Sie es erkennen, vernachlässigen Sie nicht Ihre Gesundheit, und wir gehen auf die Liste der Probenzucker-Diät, um Ihnen Ideen zu geben.

Tag 1

Frühstück: 1 Stück gekochte Eier, Käse, Tomate, Gurke, viel Grün, 1 Scheibe Vollkorn oder Roggenbrot
Zwischenmahlzeit: 1 Portionen Obst
Mittagessen: 1 Schüssel Gemüsesuppe (ohne Sahne, ungekocht), gegrillter Fisch oder Huhn, viele Salate
Zwischenmahlzeit: Joghurt oder 1 Portion Enden Obst
Abendessen: Gemüsemehl mit Olivenöl, Bulgur Pilaf, Joghurt

Tag 2

Frühstück: Tomatengurken, reichlich Grüns, Quark, Oliven, 1 Scheibe Vollkorn oder Roggenbrot
Zwischenmahlzeit: 1 Portionen Obst
Mittagessen: Gegrilltes Fleisch oder Fleischbällchen, viele Salate, Joghurt
Zwischenmahlzeit: Walnuss oder rohe Mandeln
Abendessen: FleischGemüsemehl, Bulgur pilaf, tzatziki

Tag 3

Frühstück: Käse-Omelette, Tomatengurke und viel Grün, Vollkorn- oder Roggenbrot
Zwischenmahlzeit: 1 Portionen Obst
Mittagessen: Gebackenes Fleischmehl (Fisch, Huhn oder rotes Fleisch), viele Salate
Zwischenmahlzeit: Walnuss oder rohe Mandeln
Abendessen: 1 Schüssel Suppe (ohne Sahne/ungekocht), Gemüsemehl mit Olivenöl, Joghurt

4. Tag

Frühstück: Haferflocken, frisches Obst und eine Schüssel Joghurt mit Zimt
Zwischenmahlzeit: 1 Portionen Trockenfrüchte
Mittagessen: Getrocknete Hülsenfrüchte, Bulgur oder Buchweizen Pilaf, Joghurt
Zwischenmahlzeit: 1 Scheibe Roggenbrot, ein Stück Käse
Abendessen: Gemüsemehl mit Olivenöl, Tzatziki

5. Tag

Frühstück: Eier (gekocht, Omelett oder Herren), 1 Scheibe Brot, Tomatengurken und Grüns
Zwischenmahlzeit: 1 Portionen Obst
Mittagessen: Pilzmehl, Bulgur Pilaf, viele Salate
Zwischenmahlzeit: Walnuss, rohe Mandeln oder rohe Nüsse
Abendessen: Gegrilltes Gemüsegericht, Brot und Joghurt

6. Tag

Frühstück: Frucht-Smoothie mit Laktosemilch zubereitet (Banane, Palme, Haferflocken erhältlich)
Zwischenmahlzeit: Getrocknete Nüsse (Walnuss, rohe Mandeln oder Nüsse)
Mittagessen: Gegrilltes Huhn, Bulgur Pilaf, viele Salate
Zwischenmahlzeit: 1 Portion Obst oder getrocknete Nüsse
Abendessen: Gemüsegericht, Joghurt

7. Tag

Frühstück: Joghurt, Haferflocken und Zimtmischung
Zwischenmahlzeit: getrocknete Nüsse
Mittagessen: Salat mit Fisch, Huhn, Buchweizen oder entlüftet
Zwischenmahlzeit: 1 Portionen Trockenfrüchte
Abendessen: Gemüsemehl mit Fleisch, Joghurt, Roggenbrot

Wenn Sie ein 21-tägiges zuckerfreies Diätprogramm anwenden, sollten Sie darauf achten, mindestens 2-2,5 Liter Wasser pro Tag zu trinken, Sport zu treiben oder zumindest mit viel Zeit spazieren zu gehen.

Die Schreib- und Diätliste, die Sie gelesen haben, stammt aus yemek.com.

Bir yanıt yazın

E-posta adresiniz yayınlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir